E85 Bioethanol Fakten - E85 im Winter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Wirtz   
Dienstag, den 09. November 2010 um 00:34 Uhr
Beitragsseiten
E85 Bioethanol Fakten
E85 und Gas
E85 und hohe Laufleistung
E85 und Katalysator
E85 und Kraftstofffilter / Ölfilter
E85 und Mehrverbrauch
E85 und Standheizung
E85 und Tuning
E85 und Turbolader
E85 im Winter
Alle Seiten

 

E85 im Winter

 

E85 hat den Nachteil, dass es sich bei Kälte nicht so leicht entzünden lässt wie normaler Kraftstoff. Deshalb wird auch in Europa dem Ethanol 15% Benzin beigemischt. Auf Ethanolbetrieb umgebaute Fahrzeuge springen teilweise dann im Winter und früh morgens, wenn es noch sehr kalt ist, schlecht an.

Geräten anderer Hersteller führen oftmals zu schlechten Kaltstarteigenschaften. Beim Einbau eines E85 Controllers sollten Sie sich in jedem Falle garantieren lassen, dass es beim Kaltstart keine Probleme gibt! Entscheidend ist, dass die richtig bemessene Kraftstoffmenge in den Brennraum gelangt. Genau dies macht unser t-ec2 Controller. Probleme im Kaltstart gehören der Vergangenheit an.

 



Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 09. November 2010 um 00:37 Uhr